Geschichte des Sportvereins Kössern/Förstgen


1910      Gründung des Radfahrvereins "Muldental" Kössern u. Umgeb.


1922         Bau des Muldendammes


1927/28   Bau des Sportplatzes durch Feldhandballer und Fußballer


1928-30  Turnverein Kössern unter der Leitung von Spfrd. Riedel


1928      Ersteinweihung des Sportplatzes


1931-32  Teilnahme der Fußballer am Punktspielbetrieb


1939    Sportplatz durch Rittergutsbesitzer zur Feldfläche zurückgebaut


1946   Beginn Neubau Sportplatz


1947  Gründung des Sportvereins Kössern und Sportplatzeinweihung 


1953-54 Planung und Bau Sportlerheim


1954  Übergabe Sportanlage, danach Hochwasser


1955  Anschluß an die BSG Traktor Colditz


1957-58 Bau Barrieren und Klärgrube 


1959  Gründung der Frauengymnastikgruppe im Rittergut


1961  Beitritt zum DTSB Kreisverband Grimma


1963/64  Aufstieg der 1. Herrenmannschaft 


1965/66  Gründung einer Jugendmannschaft und Fertigstellung des     Nebengebäudes


1967  Die SGK feiert ihr 20 jähriges Bestehen


1969-73  Bau der Turnhalle mit Kegelbahn


1973  Gründung der Sektion Kegeln


1982  Auflösung der 1. Herrenmannschaft


1983  Gründung einer " Alte Herren " Mannschaft


1986  Gründung einer neuen 1. Mannschaft


1987-90  Kegler kegeln in der 1. Kreisklasse


1987  40 Jahre Sportgemeinschaft " Traktor Kössern "


1990/91  "Alte Herren" Mannschaft spielt gegen Geisfeld/Bamberg


1991  Auflösung 1. Herrenmannschaft


2002  Hochwasser mit katastrophalen Folgen


2003  Grundsteinlegung/Bau des neuen Vereinsheims


2004  Einweihung der neuen Sportanlage


2007  Neugründung einer 1. Herrenmannschaft


2010  Aufstieg in die Kreisklasse B


2013  wieder ein verheerendes Hochwasser


2014/15  Wiederaufbau des Heimes und Sanierung des Platzes


2015  Einweihung des nachhaltig sanierten Sportlerheimes